Kultur und Topographie

Gestern Abend sind wir nicht mehr in den Dom gekommen, haben aber nach ein bisschen Warten einen der raren Restaurantplätze am Marktplatz ergattert. Lecker Essen und Trinken und im Blick das schöne Rathaus.

Nach dem Frühstück mit der leckeren Bratwurst haben wir Naumburg erkundet, also den Dom.

Innen eine schlichte Halle, sehr hoch. Im Ostchor wird gerade renoviert, der Hauptaltar ist nicht an seinem Platz. Darunter liegt die Krypta mit dem romanischen Kruzifix und den Lampenhaltern aus den 1980er Jahren.

Chorgestühl
Detail an der Kanzel
Detail von einem Handlauf Der schmale Pfad aus dem Jahr 1983
Kunst im Domschatzgewölbe : Lungenflügel und Zunge

Na gut, der Dom ist eine Reise wert. Für uns ging’s weiter auf dem Saaleradweg, nur ein paar Kilometer. Aber die hatten es in sich.

Das ist mit Gepäck nicht mehr fahrbar

Schön aber der Blick ins Tal und dann die Abfahrt zur Mündung der Ilm in die Saale genießen.

Hatten wir drei Tage Natur an der Unstrut, liegen nun einige Tage Kultur vor uns. Weimar, Erfurt, Gotha.

Die 48 Kilometer nach Weimar sind ja schnell erledigt und wir können noch Weimar erkunden, bevor wir zum nördlich gelegenen Campingplatz radeln.

Weit gefehlt. Wir haben uns nicht die Topographie der Ilm angeschaut. Soviel rauf und runter, unfassbar. Und hatte ich schon vom Wind erzählt, der seit heute Morgen von SW bläst?

Endlos haben wir uns den verschlungenen Ilmtalradweg langgekämpft. Im Tal waren wir allerdings selten. Weimar und die Besichtigung ist jedenfalls auf morgen verschoben. Mit Ach und Krach haben wir den Campingplatz nördlich der Stadt kurz nach 18 Uhr erreicht, Evas eBike-Akku war nach 61km leer. Da waren noch 2 steile Kilometer zu absolvieren.

Ein schnelles Gericht haben wir noch hinbekommen – danach wurde es schnell ziemlich sehr frisch.

Ach ja. Fast hätte ich Uta vergessen. Es gibt im Dom einen Bereich mit Sandsteinfiguren der Personen, die den Bau des Doms finanziell ordentlich unterstützten. Uta und ihr Ekkehard werden immer sehr gelobt. Nun gut, seht selbst.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.